Beide Mannschaften am Wochenende Zuhause gefordert.

Am kommenden Samstag spielt die Erste gegen Kaulsdorf II Zuhause. Die Partie wird 15:00Uhr angepfiffen. Gegen Mellenbach und Gräfenroda war Kaulsdorf II nur knapp unterlegen. Der Sieg vom letzten Wochenende gegen Gehren unserer Mannschaft sollte das Team nicht zu sehr in Sicherheit wiegen es wird ein umkämpftes Spiel bei widrigen Platzverhältnissen werden. Die Mannschaft muss geschlossen auftreten und mit kämpferischen Einsatz die 3 Punkte in Unterpörlitz halten.

Sa, 23.04.2016 KL Süd
Unterpörlitz – Kaulsdorf II 15:00Uhr

Die Zweite muss die 3 Punkte gegen den FSV Großbreitenbach/Altenfeld um 15:00Uhr am Sonntag in Unterpörlitz verteidigen. Die Gäste haben ihr letztes Spiel gegen Gräfenroda II klar gewonnen. Unsere zweite sucht noch die beständige Form in diesem Jahr. Einige Langzeitverletzte kehren zurück. Somit gilt es in beiden Mannschaften eine Spielstarke Truppe zu stellen um ein 6 Punkte Wochenende für Unterpörlitz daraus zu machen.

So, 24.04.2016 1.KK West
Unterpörlitz II – FSV Großbr. II 15:00Uhr

Alte Herren

Schon am Freitag treten die Alten Herren in Unterpörlitz gegen Teichröda an. Gespielt wird in Unterpörlitz um 18:00Uhr. Ihr erstes Spiel in diesem Jahr verloren die Alten Herren gegen Gräfinau mit 4:0 wobei die Bemerkung erlaubt sein muss das die Alten Herren in Gräfinau in andern Orten noch Kreisliga spielen und auf den Bartwuchs warten. Das letzte Spiel gegen Heyda konnten die alten Herren verdient mit 8:1 gewinnen. Gegen Teichröda wird es schwer aber auch dieses Spiel beginnt mit einem Pfiff vom Schiedsrichter bei 0:0.

Fussball, Ilmenau, Unterpörlitz, SV 1880 Unterpörlitz, Fussball Unterpörlitz, Fussballmannschaft, Kreisliga, Studenten,Spieler, Spass, Fußballverein, Fussballverein, Club, Sportfreundschaft, Mittenwalde, 1.Mannschaft, 2.Mannschaft, Hammergrund, Martinroda, Geratal, Geraberg, Manebach, Heyda, FSV Martinroda, SV Germania Ilmenau, SpVgg Geratal