Keine gute Vorstellung der Ersten nach dem Männertag

Unterpörlitz I – Rennsteig 2:5

 

Unterpörlitz I: M. Schneider (12. Heinemann), M. Klötzke, Radtke (78. Lange), Richter, Fischer, Menzel, Scholl, Fricke, M. Müller, Voigt, Krell

 

Rennsteig: Jattke, H. Kraemer, T. Hartleb, Rose, Krauss (86. R. Hartleb), B. Kraemer, Protze, Eger, Wangemann, Möller, Schmidt (72. Wagner)

 

0:1 38. min Krauss

0:2 54. min Eger

1:2 60. min Menzel

1:3 69. min Krauss

2:3 72. min Krell

2:4 79. min Eger

2:5 89. min R. Hartleb

 

Ohne mehrere Stammspieler antretend tat sich die Heimelf gegen gut eingestellte Gäste übers gesammte Spiel sehr schwer. Kaum in einen vernünftigen Rythmus kommend wurden viele Bälle schon im Aufbauspiel verloren. Die Gäste kamen so regelmäßig zu Konterchancen die allerdings meist rechtzeitig gestoppt werden konnten. Was im gesamten Spiel auffällig war ist die sehr effektive Chancenverwertung beider Teams. Alle erwähnenswerten Chanchen des Spiels waren auch Torerfolge. Allerdings hatte die Heimelf etwas Glück bei ihren Toren und konnte auf die Mithilfe der Gäste die den Ball im Straufraum vertändelten vertrauen. Die Tore der Gäste waren meist gut nach dem selben Muster rausgespielt als die jeweiligen Torschützen frei vorm Keeper standen in so wenig Mühe hatten.

 

Schiri: Kirchhoff

 

Zuschauer: 50

Fussball, Ilmenau, Unterpörlitz, SV 1880 Unterpörlitz, Fussball Unterpörlitz, Fussballmannschaft, Kreisliga, Studenten,Spieler, Spass, Fußballverein, Fussballverein, Club, Sportfreundschaft, Mittenwalde, 1.Mannschaft, 2.Mannschaft, Hammergrund, Martinroda, Geratal, Geraberg, Manebach, Heyda, FSV Martinroda, SV Germania Ilmenau, SpVgg Geratal