6 Punktspiel – Bittere Niederlage

Unterpörlitz II – Wipfra 1:2

 

Unterpörlitz II: Heinemann, Petzold, Evers, Bieber, Riede, Erfurt, Schmidt, Neufert (81. T. Schneider), Lange, Knapp (60. Lenz), Linss (80. Scharschmidt)

 

Wipfra: Metz, Ehrhardt, Schrumpf, Weber, Hoyer, Krauss, Linke, Reissland, Erdmann, Marx, Höft

 

0:1 80. Ehrhardt

1:1 86. Lenz

1:2 89. Krauss

 

Ein Spiel mit völlig verkorkstem Ausgang für die Heimmannschaft. Die Gastgeber bestimmten fast ausschlieslich das Geschehen und hatten auch viele Möglichkeiten zum Torerfolg zu kommen. Jedoch scheiterte man immerwieder am gut aufgelegten Kästekeeper bzw. gingen die Schüsse neben oder übers Tor. Als alles auf ein Remis hindeutete war es eine kleine Unaufmerksamkeit der Abwehr die Ehrhardt im Strafraum kurz freistehen lies und dieser per Flachschuss ins lange Eck traf. Zwar konnte Lenz nach einem Solo per Flachschuss ausgleichen jedoch scheiterte man an einem dummen Foul in Strafraumnähe bei dem sich Bieber auch noch im Gesicht verletzte. Krauss lies sich die Gelegenheit nicht entgehen und traf mit sattem Schuss zum umjubelten Gästesieg.  Schiedsrichter Krause sah sich gezwungen nach übermässigem und offensichtlichem Zeitspiel der Gäste 8 Minuten nachspielen zu lassen was aber aufs Ergebniss keinen Einfluss mehr hatte.

Schiri: Krause

Zuschauer: 55

Das 6 Punktespiel gegen Wipfra geht in den letzten 8 Minuten an Wipfra. Unterpörlitz II verliert 1:2 Zuhause. Beide Mannschaften verlieren ihre Form. Die erste hat noch ein relativ sicheres Polster. Die Zweite jedoch holt im Abstiegskampf, gegen beide schlechter plazierte Mannschaften keine Punkte. Es stellt sich die Frage, gegen wen man die Punkte noch holen will. Mit der gezeigten Leistung der letzten Wochen, taumelt man dem Abstieg entgegen.

Fussball, Ilmenau, Unterpörlitz, SV 1880 Unterpörlitz, Fussball Unterpörlitz, Fussballmannschaft, Kreisliga, Studenten,Spieler, Spass, Fußballverein, Fussballverein, Club, Sportfreundschaft, Mittenwalde, 1.Mannschaft, 2.Mannschaft, Hammergrund, Martinroda, Geratal, Geraberg, Manebach, Heyda, FSV Martinroda, SV Germania Ilmenau, SpVgg Geratal