Knapper Heimsieg für die Erste

Gegen Griesheim musste unsere Erste am sonnigen Samstag Nachmittag in der Unterpörlitz Arena antreten.

Durch das fehlen vieler Spieler musste einige Positionen neue besetzt werden.

Dies zeigte sich auch im Spielaufbau. Die Mannschaft tat sich schwer gegen die Defensiv und auf Konter eingestellten Gäste eine Lösung zu finden.

Mit zu lansamen und einseitigem Spiel sowie langen Bällen wurde versucht die Abwehr zu überspielen, was jedoch nicht gelang.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit liesen unsere Jungs den Ball wieder besser durch die eigenen Reihen laufen und erspielten sich mehr Feldanteile.

Konnten die Angriffsbemühungen in der ersten Hälfte noch durch den Torwart und die Abwehr der Gäste entschärft werden, war es eine Flanke von Michael Klötzke von halb links die Philip Böhme zum einzigen Tor an diesem Nachmittag köpfte.

Insgesammt war dies kein ansehnliches Spiel unserer Jungs. Sicher auch der Hitze geschuldet spielten viele, mit gefühlter halber Kraft. Dies wird aber nicht reichen in dieser Saison und ein stärkerer Gegner bestraft diese nachlässigkeit.

Fussball, Ilmenau, Unterpörlitz, SV 1880 Unterpörlitz, Fussball Unterpörlitz, Fussballmannschaft, Kreisliga, Studenten,Spieler, Spass, Fußballverein, Fussballverein, Club, Sportfreundschaft, Mittenwalde, 1.Mannschaft, 2.Mannschaft, Hammergrund, Martinroda, Geratal, Geraberg, Manebach, Heyda, FSV Martinroda, SV Germania Ilmenau, SpVgg Geratal