Zweite gewinnt Krimi gegen Böhlen

Schon nach 6 Minuten kann Pörlitz einen Konter über die rechte Außenbahn abschließen. Amarell muss nur noch aus nah Distanz zur 1:0 Führung einschieben.

Nur eine Minute später schließt Linss einen weiteren Konter über die linke Außenbahn zur 2:0 Führung ab.

In der Folge kommt Böhlen unbedrängt aus dem Halbfeld zum Anschlußtreffer. 2:1

Lange stellt nach einer guten halben Stunde mit einem Konter auf 3:1.

Wie im Gegenzug kommt Böhlen im Gedränge des pörlitzer Starfram zum erneuten Anschlussteffer. 3:2

Nach der Halbzeipause spielen beide Teams mit offenem Visier. Pörlitz kann die Führung durch Lange aus halb rechter Position wieder ausbauen. 4:2.

In der Schlussphase drängt Böhlen und der Ex Pörlitzer Scheffler erzielt das 4:3 aus dem 5 Meter Raum heraus.

Schlussendlich kann Pörlitz mit Kampf die 3 Punkte festhalten.

Die Schiedsrichter Leistung war überschaubar an diesem Nachmittag da waren sich beide Teams einig.

 

Fussball, Ilmenau, Unterpörlitz, SV 1880 Unterpörlitz, Fussball Unterpörlitz, Fussballmannschaft, Kreisliga, Studenten,Spieler, Spass, Fußballverein, Fussballverein, Club, Sportfreundschaft, Mittenwalde, 1.Mannschaft, 2.Mannschaft, Hammergrund, Martinroda, Geratal, Geraberg, Manebach, Heyda, FSV Martinroda, SV Germania Ilmenau, SpVgg Geratal